Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Newsarchiv
2015
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2014
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2007
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2005
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Weiteres

Newsarchiv: Schafft Wissen. Seit 1502.

Jahr 2010

9. Lange Nacht der Wissenschaften lockt mit buntem Programm

Am 2. Juli 2010 laden die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und 20 beteiligte Forschungseinrichtungen zu einer nächtlichen Entdeckungstour durch Labore, Institute, Museen, Kliniken und Bibliotheken. Bei über 300 Veranstaltungen gibt es zwischen 18 und 1 Uhr von Alltagsfragen bis zur aktuellen Spitzenforschung in historischen Gemäuern und Hightech-Laboren viel Spannendes zu entdecken.

[ mehr ... ]

Myrsini Margariti mit Liederabend in Halle

Die Händel-Fans kennen und schätzen sie, in Halle war sie von 2006 bis 2009 am Opernhaus engagiert, nun ist sie erstmals in der Universitätsaula zu Gast: Die griechische Sopranistin Myrsini Margariti tritt am Donnerstag, 24. Juni 2010, um 19:30 Uhr gemeinsam mit der Pianistin Zoe Zeniodi im Rahmen der Reihe „aula konzerte halle“ auf. Ihr erlesenes und facettenreiches Programm umfasst Lieder von Mozart, Schumann, Brahms, Strawinsky, Britten und Ravel.

[ mehr ... ]

Offener Brief des Rektors zum Thema Lehrerbildung

In der Ausgabe der „Mitteldeutschen Zeitung“ vom 14. Juni 2010 sind verschiedene Aussagen des für Schulen zuständigen Staatssekretärs Winfried Willems zum Thema Lehrerbildung nachzulesen. Diese können nicht unwidersprochen im Raum stehen bleiben. Uni-Rektor Wulf Diepenbrock richtete den folgenden Offenen Brief an Sachsen-Anhalts Kultusministerin Prof. Dr. Birgitta Wolff.

[ mehr ... ]

Aufruf zur Wahl des Rektors

Die durch den neu gewählten Akademischen Senat eingesetzte Rektorfindungskommission möchte im Vorfeld der Rektorwahl auch Vorschläge aus der Universität diskutieren. Deshalb lautet die Aufforderung an alle Mitglieder der Martin-Luther-Universität, bis zum Dienstag, 22. Juni 2010, 14 Uhr Vorschläge für die Wahl des Rektors abzugeben. Sie sind an folgende Mail-Adresse zu richten: . Die Zustimmung der Person, die vorgeschlagen wird, ist Voraussetzung.

[ mehr ... ]

Schüler aus Hessen "schnuppern" erneut an der Uni Halle

Rund 100 Schüler der Jakob-Grimm-Schule in Rotenburg an der Fulda (Nord-Hessen) kommen in der Zeit vom 16. bis 18. Juni 2010 für drei spannende Tage nach Halle. Die Gäste wollen sich an der Martin-Luther-Universität umsehen, besuchen Labore, Bibliotheken und Hörsäle. Natürlich lernen sie auch die Stadt kennen. Informiert werden sie unter anderem aus erster Hand von den Studienbotschaftern der Universität. Damit schnuppern bereits zum dritten Mal Schüler aus Hessen in das hallesche Universitäts- und Stadtleben hinein.

[ mehr ... ]

Attraktive Angebote beim Universitätssportfest

Vielfältige sportliche Angebote und unterhaltsame Events hält das Sportfest der Martin-Luther-Universität und der Burg Giebichenstein Hochschule für Kunst und Design am Dienstag, 15. Juni 2010, bereit. Um 14 Uhr beginnen auf dem Universitätssportplatz Ziegelwiese die Spiele, Wettbewerbe und Turniere. Das Showprogramm auf der Bühne startet ab 16 Uhr.

[ mehr ... ]

Familienfest auf dem halleschen Universitätsplatz

09.06.2010: Am Freitag, 11. Juni 2010, feiert die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ihr erstes großes Familienfest. Alle Studierenden und MLU-Beschäftigten mit Kind sind ab 14 Uhr zu einem abwechslungsreichen Programm auf den Universitätsplatz eingeladen. Zwischen Malstraße, Hüpfburg und Gulaschkanone wird auch das WM-Eröffnungsspiel auf einer Leinwand übertragen.

[ mehr ... ]

Tagung zum Thema „Lehrerbildung – die Zukunft gestalten“

08.06.2010: Die derzeitigen gesellschaftlichen Herausforderungen an die Schullandschaft und die geplante Verkürzung des Referendariats nimmt das Zentrum für Lehrerbildung der Martin-Luther-Universität zum Anlass, eine öffentliche Tagung der künftigen Entwicklung der Lehrerausbildung im Land Sachsen-Anhalt und Fragen der Professionalisierung des Lehrberufs zu widmen. „Lehrerbildung – die Zukunft gestalten“ lautet der Titel dieser Tagung, die am 11. Juni 2010 von 9 bis 16 Uhr im Hörsaal XXIII im Auditorium Maximum, Universitätsplatz 1, stattfinden wird.

[ mehr ... ]

Die letzte Mahlzeit des Urpferdchens aus dem Geiseltal

04.06.2010: Aufschluss über die letzten Stunden eines Lebewesens können kriminaltechnisch-forensische Untersuchungen geben. Damit vergleichbar sind die paläontologischen Forschungen der Wissenschaftler Dr. Volker Wilde (Forschungsinstitut und Naturmuseum Senckenberg, FfM) und Dr. Meinolf Hellmund (Geiseltalmuseum der halleschen Universität). Sie erforschten die letzte Mahlzeit eines der Urpferde aus dem Geiseltal. Nach der Veröffentlichung in der „Hercynia“ (2009) erschien soeben beim Springer-Verlag in der Zeitschrift „Palaeobiodiversity and Palaeoenvironments“, Ausgabe 2/2010, ein Artikel, der nun die Details durch eindrucksvolle Mikroaufnahmen ergänzt.

[ mehr ... ]

Weltmeistertitel für Jura-Studentinnen-Quartett aus Halle

02.06.2010: Vier Studentinnen des Juristischen Bereichs (Forschungsstelle für Transnationales Wirtschaftsrecht) der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg repräsentierten Sachsen-Anhalts größte Hochschule erfolgreich in der Endrunde der „ELSA Moot Court Competition on WTO Law“ in der Dominikanischen Republik. Sie errangen den Weltmeistertitel für den besten Schriftsatz auf Klägerseite.

[ mehr ... ]

Roland Scheer übernimmt Q-Cells-Stiftungsprofessur für Photovoltaik

01.06.2010: Die Stiftungsprofessur des Photovoltaik-Unternehmens Q-Cells an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg hat zum 1. Juni 2010 Prof. Dr. Roland Scheer übernommen. Der 51-Jährige war zuvor stellvertretender Institutsleiter am Helmholtz-Zentrum Berlin und arbeitet nun am Institut für Physik der MLU auf dem Gebiet der Photovoltaik. Die Q-Cells SE aus Bitterfeld-Wolfen finanziert die Stiftungsprofessur und deren personelle Ausstattung über fünf Jahre.

[ mehr ... ]

Agrarwissenschaftler feiern Einzug in neue Gebäude

01.06.2010: Mit einem Eröffnungsfest feiert das Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften (IAEW) der Martin-Luther-Universität am 2. Juni 2010 seinen Umzug an den neuen Standort Heide-Süd, wo ehemalige Kasernen in moderne Büros, Labore und Hörsäle umgebaut wurden. Ab 15:30 Uhr beginnt ein festliches Programm im Hörsaal 3.07 am Von-Seckendorff-Platz 1. Grußworte halten unter anderem der Staatssekretär des Kultusministeriums Sachsen-Anhalt, Dr. Valentin Gramlich, Uni-Rektor Professor Wulf Diepenbrock und Uni-Kanzler Dr. Martin Hecht. Für die Gäste gibt es außerdem Führungen durch die neuen Gebäude, einen Empfang und ein Hoffest der Fachschaft.

[ mehr ... ]

Newsarchiv verlassen

Zum Seitenanfang