Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Fragen und Antworten: Informationen für Studieninteressierte

Die Angaben auf dieser Seite beziehen sich nur auf besondere Umstände des aktuellen Bewerbungsjahres. Für grundsätzliche Fragen sei auf die FAQ-Seite der Allgemeinen Studienberatung verwiesen.

Studienberatung

Kann ich auch jetzt eine Studienberatung in Anspruch nehmen?

Die Allgemeine Studienberatung ist weiterhin für Sie da. Kontaktmöglichkeiten gibt es per Telefon, Mail, Webkonferenz oder Skype. In zweiter Instanz, also nach vorheriger Absprache und mit festem Termin, sind dann auch Vor-Ort-Beratungsgespräche (alleine oder mit einer Begleitperson) möglich. Weiterhin ausgesetzt bleibt die Vor-Ort-Beratung ohne Termin. Auch speziellere Instanzen (Fachstudienberatungen, Lehramtsberatung, Studentenwerk) können Sie eingeschränkt weiter erreichen. (zuletzt aktualisiert: 28.10.2020)

Wie kann ich mich über das aktuelle Studienangebot auch aus der Ferne informieren?

Unser Studienangebot    ist immer online. In den Studiengangsbeschreibungen sind neben den Studieninhalten auch die aktuellen Zulassungsbeschränkungen (NC oder zulassungsfrei) und Zulassungsvoraussetzungen für das Wintersemester 2020/2021 enthalten. Auch der jährlich neu erscheinende Studienführer Studieren in Halle ist online verfügbar.

Schauen Sie doch auch einmal in unserem Erstsemesterportal www.ich-will-wissen.de vorbei oder verfolgen Sie das Uni-Leben über unsere Social-Media-Kanäle. (zuletzt aktualisiert: Juli 2020)

Ich wollte an einer Vocatium-Messe oder einer Studieninformationsveranstaltung an meiner Schule teilnehmen, bei der ich von Ihnen beraten worden wäre. Der Termin fällt aber aus. Was nun?

Wir sind nicht Ausrichter dieser Messen oder Veranstaltungen und können noch nicht in jedem Fall sagen, ob und wann ausgefallene Termine nachgeholt werden. Ab Herbst finden einige dieser Messen wieder statt und die Uni Halle prüft jeweils genau, ob sie daran teilnehmen kann. Unsere Messeliste wird laufend aktualisiert, steht aber natürlich weiter unter Vorbehalt.

Wir laden Sie daher herzlich ein, stattdessen persönlich Kontakt mit der Studienberatung aufzunehmen. Ab April erreichen Sie zusätzlich unsere Studienbotschafter*innen    am Studyphone. (zuletzt aktualisiert: 14.09.2020)

Rund um die Bewerbung

Coronabedingt schaffe ich meinen Bachelorabschluss evtl. nicht wie geplant. Unter welchen Voraussetzungen kann ich mich für ein Masterstudium bewerben?

Bewerbungen für ein Masterstudium bei noch ausstehendem ersten Studienabschluss waren auch vor Corona unter bestimmten Bedingungen möglich. Für das laufende Jahr gilt: Bewerbungen sind möglich, wenn bereits zwei Drittel der im Bachelorstudium zu erbringenden Leistungen nachgewiesen werden. Das Zeugnis des Bachelorstudiums muss dann nach erfolgter Zulassung bis 31. März 2021 in beglaubigter Kopie vorgelegt werden. (zuletzt aktualisiert: Juli 2020)

Ich komme aus dem Ausland und interessiere mich für ein Studium. Welche Besonderheiten gibt es durch die aktuelle Situation?

Besonders durch die weltweiten Reisebeschränkungen ergeben sich zunehmend „internationale“ Fragen. Änderungen für ausländische Studienbewerber haben wir hier dokumentiert. Das International Office informiert internationale Studierende (insbesondere Austauschstudierende) auf einer eigenen Sonderseite. (zuletzt aktualisiert: Juli 2020)

Studienbeginn

Wird der Vorlesungsbeginn verschoben?

Ja. Das Wintersemester 2020/2021 startet am 1. Oktober, der Vorlesungsbeginn wird Montag, der 2. November sein. (zuletzt aktualisiert: Juli 2020)

Wie laufen in diesem Jahr die Einführungsveranstaltungen für neue Studierende ab?

Auch im Corona-Jahr gibt es den gewohnten Auftakt-Mix: In der Woche vor dem Vorlesungsbeginn finden die Zentralen Orientierungstage    statt. Außerdem bieten die Institute eigene Einführungsveranstaltungen    an, die speziell auf die (Teil-)Studiengänge zugeschnitten sind und damit enorm wichtig für das Ankommen im Studium sind.

Der behutsame Umgang mit den aktuellen Umständen führt dazu, dass der Großteil dieser Veranstaltungen nicht „vor Ort“ stattfindet. Stattdessen werden wir Sie vorwiegend mit vielfältigen Online-Formaten (Präsentationen, Talk-Runden, Tutorials, …) an der Uni Halle begrüßen.

Die Immatrikulationsfeier war zunächst als Präsenzveranstaltung vorgesehen, musste aber am Vortag leider sehr kurzfristig auf ein reines Onlineformat umgeplant werden. Bitte beachten Sie dazu die Presseinformation auf der Startseite der Uni. (zuletzt aktualisiert: 26.10.2020)

Aufgrund des Infektionsgeschehens werden derzeit auch innerhalb Deutschlands Städte und Kreise zu Risikogebieten erklärt, beispielsweise die Hauptstadt Berlin. Wenn ich aus diesen Gebieten stamme: Darf ich überhaupt für Präsenzveranstaltungen oder Prüfungen der Uni Halle anreisen und daran teilnehmen?

Coronabedingte Einschränkungen der innerdeutschen Mobilität sind Ländersache. Sachsen-Anhalt hat bislang keine entsprechenden Maßnahmen beschlossen. Die Anreise aus allen deutschen Regionen ist derzeit möglich (Stand: 13.10.2020). Bitte prüfen Sie diesen Sachstand tagesaktuell und lesen Sie auch die Hinweise der Landesregierung   .

Eine Teilnahme an Präsenzveranstaltungen oder Prüfungen ist somit möglich, wenn Sie am betreffenden Tag keine Symptome einer Covid-19-Erkrankung und keine sonstigen Erkältungssymptome aufweisen. Wir bitten Sie jedoch, über Ihre Anreise und Veranstaltungsteilnahme mit Sorgfalt zu entscheiden, wenn Sie aus betroffenen Gebieten anreisen und beispielsweise betroffene Personen oder Orte besucht haben.

Diese Aussagen sind unabhängig von Fragen zu internationaler Mobilität. Inwiefern Einreisen nach Deutschland reglementiert sind, prüfen Sie bitte im Seitenbereich International. (erstellt am: 13.10.2020)

Meine Frage ist hier nicht beschrieben – was kann ich tun?

Schreiben Sie an – wir beantworten Ihre Anfrage individuell. Bei Bedarf werden diese FAQ erweitert. Auch neue Entwicklungen werden wir hier zeitnah abbilden.

Zum Seitenanfang