Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Transparenz von Kooperationsbeziehungen

Am 07.10.2015 haben die Vertreter der staatlichen Hochschulen des Landes Sachsen-Anhalt eine gemeinsame „Erklärung über die vertragliche Ausgestaltung von Kooperationen mit außerhochschulischen Partnern" unterzeichnet.

Kern der Erklärung ist die Selbstverpflichtung der Hochschulen zu hinreichender Transparenz über ihre Kooperationsbeziehungen bei gleichzeitiger Wahrung der berechtigten Interessen aller Kooperationspartner. Dabei geht es vor allem um die Sicherung der wissenschaftlichen Unabhängigkeit bei gemeinsamen Projekten mit Partnern außerhalb der Hochschulen, insbesondere Unternehmen der privaten Wirtschaft und öffentlichen Institutionen.

Die Selbstverpflichtung beinhaltet u.a., grundlegende Daten über Kooperationsbeziehungen einmal jährlich zu veröffentlichen, soweit vertraglich keine besondere Vertraulichkeit vereinbart ist.


Sonstige Forschungsvorhaben der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, inkl. Kooperationsprojekte

(Die Übersichten enthalten alle, in dem jeweiligen Jahr neu begonnenen Forschungsvorhaben (außer EU, Bund, DFG), über die nicht an anderer Stelle im Internetauftritt der MLU zur Forschung berichtet wird. Ggf. kann es zu Überschneidungen kommen.)

Neu begonnene Forschungsvorhaben 2015
Selbstverpflichtung_2015.pdf (88,3 KB)  vom 28.01.2019

Neu begonnene Forschungsvorhaben 2016
Selbstverpflichtung_2016.pdf (87,6 KB)  vom 28.01.2019

Neu begonnene Forschungsvorhaben 2017
Selbstverpflichtung_2017.pdf (87,3 KB)  vom 28.01.2019

Neu begonnene Forschungsvorhaben 2018
Selbstverpflichtung_2018.pdf (87,9 KB)  vom 28.01.2019

Zum Seitenanfang