Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Schafft Wissen. Seit 1502.

Jubiläum: 200 Jahre Vereinigung der Universitäten Halle und Wittenberg

Das Jahr 2017 steht für die Martin-Luther-Universität im Zeichen der Vereinigung der Universitäten Halle und Wittenberg vor 200 Jahren. Das Programm im Jubiläumsjahr gibt es unter www.uni-halle.de/200.


Jetzt online einschreiben!

Hier geht es zum Online-Portal zur Einschreibung in zulassungsfreie Studienangebote für das Wintersemester 2017/2018. [ mehr ... ]


Schub für die Forschung: Ministerin Wanka übergibt Proteinzentrum

Die Martin-Luther-Universität ist um ein neues Forschungszentrum reicher: Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka hat das "Proteinzentrum Charles Tanford" an die Uni Halle übergeben. Dort bündelt die Universität ihre Expertise im Bereich der Proteinbiochemie. Der Bund und das Land Sachsen-Anhalt haben gemeinsam rund 40 Millionen Euro in den Forschungsneubau investiert.

[ mehr ... ]

Neuartiger Antikörper ist möglicher Wirkstoff gegen Alzheimer

Antikörper gegen Alzheimer: Forschern der Universität Halle, des Fraunhofer-Instituts für Zelltherapie und Immunologie IZI und der halleschen Firma Probiodrug AG ist es gelungen, Antikörper als potentielle Wirkstoffe gegen die Krankheit zu entwickeln. Gleichzeitig beschreiben sie erstmals detailliert die Struktur einer schädlichen Form des Peptids, das mit Alzheimer in Verbindung gebracht wird.

[ mehr ... ]

Zuckerkonsum verursacht Zahnbehandlungskosten in Milliardenhöhe

Die Menschen essen weltweit deutlich zu viel Zucker. Das hat negative Folgen für ihre Zähne und für ihren Geldbeutel: Global belaufen sich die Zahnbehandlungskosten auf jährlich rund 128 Milliarden Euro. Allein in Deutschland sind es 17,2 Milliarden Euro pro Jahr, wie ein Forscherteam unter Leitung der Universität Halle herausgefunden hat.

[ mehr ... ]

Forscher entwickeln Milchkapsel, die sich selbst auflöst

Eine Milchkapsel mit einer löslichen Hülle haben Forscher der Universität Halle entwickelt. Werden die Kapseln in ein heißes Getränk gegeben, lösen sie sich von selbst auf. Damit lässt sich nicht nur der Verbrauch von Verpackungsmaterialien reduzieren, die Kapseln sind auch einfacher zu benutzen als herkömmliche Plastikdöschen. Ihre Ergebnisse stellt die Forschergruppe in der Fachzeitschrift „Chemical Engineering & Technology“ vor.

[ mehr ... ]

Material- und Pflanzenforschung: Millionen für Graduiertenschulen

Viel Geld für exzellenten wissenschaftlichen Nachwuchs: An der Uni Halle entstehen unter dem Namen "Agripoly" zwei neue internationale Graduiertenschulen in den Agrar- und den Polymerwissenschaften. Ziel der beiden Programme ist es, die universitäre Ausbildung von Doktorandinnen und Doktoranden in anwendungsorientierten Forschungsbereichen zu stärken. Der Universität stehen dafür rund vier Millionen Euro aus Mitteln des Europäischen Struktur- und Investitionsfonds zur Verfügung.

[ mehr ... ]

Projektseite für den Relaunch der Uni-Website

Der Internetauftritt der Uni Halle ist das digitale Aushängeschild der Hochschule. Doch aktuell können nicht alle Anforderungen an eine zeitgemäße Website erfüllt werden. Das jetzt gestartete Projekt "Web-Relaunch“ macht sich zur Aufgabe, den Internetauftritt technisch und optisch zu modernisieren. Informationen und Ansprechpartner finden Sie auf der Projektwebsite.

[ mehr ... ]

CHE-Ranking: Hallesche Juristen-Ausbildung wieder in Spitzengruppe

Die aktuelle Ausgabe des CHE-Hochschulrankings bescheinigt den Rechtswissenschaften an der Universität Halle erneut sehr gute Studienbedingungen. Besonders zufrieden sind die Jura-Studierenden an der MLU mit der Studiensituation insgesamt, der Betreuung durch die Lehrenden und der Unterstützung am Studienanfang.

[ mehr ... ]

Engagement für Flüchtlinge

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg unterstützt studierwillige Flüchtlinge mit folgenden Beratungsangeboten und Maßnahmen.

[ mehr ... ]

Newsarchiv

Zum Seitenanfang