Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Schafft Wissen. Seit 1502.

Studieren an der Uni Halle

Hier geht es zum Online-Portal für Studienbewerbungen mit NC und zur freien Einschreibung in zulassungsfreie Studienangebote für das Wintersemester 2016/17. Für Fragen zum Studium und zur Studienbewerbung wenden Sie sich bitte an das Studierenden-Service-Center: ssc@uni-halle.de oder das Studyphone: 0345 55-21550/51[ mehr ... ]

Engagement für Flüchtlinge

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg unterstützt studierwillige Flüchtlinge mit folgenden Beratungsangeboten und Maßnahmen.

[ mehr ... ]

iDiv erhält zusätzliche Millionen für neue Förderperiode

Das Deutsche Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig wird für vier weitere Jahre durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert. Das Fördervolumen steigt und liegt nun bei insgesamt rund 36,5 Millionen Euro für die neue Förderperiode. iDiv wurde 2012 gegründet und wird von den drei im mitteldeutschen Universitätsbund kooperierenden Universitäten betrieben: der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Universität Leipzig - sowie in Kooperation mit dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ).

[ mehr ... ]

Uni Halle zum dritten Mal als familiengerechte Hochschule zertifiziert

Die Universität Halle hat zum dritten Mal in Folge das Zertifikat audit familiengerechte hochschule erhalten. Mit dem Zertifikat wird die erfolgreiche strategische Ausrichtung der MLU auf familiengerechte Arbeits- und Studienbedingungen gewürdigt.

[ mehr ... ]

Studie: Hummeln sind in der Stadt produktiver als im Umland

Hummeln bestäuben Pflanzen in der Stadt häufiger als auf dem Land. Und das, obwohl sie in der Stadt vermehrt von Parasiten befallen werden, die ihre Lebensdauer verkürzen können. Das hat eine Studie der Universität Halle ergeben, die in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig und dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) entstanden ist.

[ mehr ... ]

Mehr Plätze für Lehramtsstudenten an der Universität Halle

An der Universität Halle können im  Wintersemester 2016/17 insgesamt 700 Studierende ein Lehramtsstudium  beginnen. Damit stellt die MLU 150 mehr Plätze für Studienanfänger als  bislang zur Verfügung. Mit dieser weiteren deutlichen Erhöhung der  Aufnahmekapazitäten für das kommende Studienjahr entspricht die MLU dem  Wunsch der Landesregierung und des Landtags, dem Lehrermangel in  Sachsen-Anhalt zu begegnen.

[ mehr ... ]

CHE-Ranking: Spitzenplatzierungen für die Universität Halle

Die Universität Halle erreicht im aktuellen CHE-Ranking in den Fächern Erziehungswissenschaften und Chemie Bestwerte. Die Ausbildung der Erziehungswissenschaftler an der MLU führt die deutschlandweite Erhebung an. Auch das Fach Chemie platzierte sich in der Wertung im Spitzenfeld. In beiden Fächern sind die Studierenden mit der Studiensituation insgesamt sehr zufrieden.

[ mehr ... ]

Newsarchiv

Zum Seitenanfang