Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Familienbüro

Telefon: 0345/55 21357
Telefax: 0345/55 27099

Barfüßer Straße 17
06108 Halle (Saale)

Sprechzeiten
Montag von 11 bis 13 Uhr
Mittwoch von 13 bis 15 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Weiteres

Login für Redakteure

Schulen in Leipzig

Allgemeine Informationen

Das Schulsystem in Leipzig entspricht dem des Freistaates Sachsens. Demzufolge sind alle Kinder schulpflichtig, welche bis zum 30. Juni des Einschuljahres sechs Jahre alt werden.

Begonnen wird die schulische Ausbildung mit dem Primarbereich: die Grundschule, welche von der ersten bis zur vierten Klasse besucht wird. Der danach folgende Sekundarbereich umfasst einerseits die Klassenstufen 5-10 bzw. 5-9 (an Gymnasien) und der Abendrealschule (Sekundarbereich I), andererseits die 10. bis 12. Klasse an Gymnasien, berufsbildenden Schulen, Abendgymnasien und Kollegs (Sekundarbereich II).

In der Broschüre „Schulen in Leipzig   “ finden Eltern eine detaillierte Übersicht über alle Schulen mit Informationen zu u.a. Standort, Ausstattung, Schwerpunkten und möglicher Hortbetreuung.

Grundschulen

Jedes Kind erhält ca. ein Jahr vor dem Termin der Einschulung einen Informationsbrief von der Stadt Leipzig. Hier erhalten Eltern Informationen zu den Schulbezirken    und zum Ablauf der Schulanmeldung   .

Für Kinder mit einer Lese-Rechtschreib-Schwäche sind an einigen Grundschulen besondere Klassen eingerichtet. Für ausländische Kinder und Kinder aus Aussiedlerfamilien sind zur besseren Integration an einigen Grundschulen Vorklassen eingerichtet. Informationen darüber, welche Grundschulen besondere Klassen haben, entnehmen Sie bitte der Broschüre „Schulen in Leipzig   “.

Weiterführende Schulen

Jedes Kind bekommt zum Ende des ersten Schulhalbjahres der Klassenstufe 4 eine Bildungsempfehlung, auf deren Grundlage über den Besuch von Oberschule oder Gymnasium entschieden werden kann. Wie diese Bildungsempfehlung erstellt wird, welche Möglichkeiten sich daraus ergeben und wie die Anmeldung an weiterführenden Schulen abläuft erfahren Sie auf der Webseite „Wechsel an weiterführende Schularten   “.

An den Oberschulen    kann ein Hauptschul- oder ein Realschulabschluss und an den Gymnasien    die allgemeine Hochschulreife erworben werden.

Internationale und bilinguale Schulen

Der freie Träger Leipzig International School    gGmbH bietet sowohl den Leipzig International Kindergarten als auch die Leipzig Primary and Secondary School an. Hier werden Kinder von der fünften bis zur zwölften Klasse in englischer Sprache unterrichtet und können die international anerkannten Abschlüsse International General Certificate of Secondary Education (IGCSE) oder International Baccalaureate Diploma Programme (IBDP) erwerben.

Des Weiteren bietet das Goethe-Gymnasium    einen bilingualen Unterricht und die Anton-Philipp-Reclam-Schule    eine vertiefte sprachliche Ausbildung an.

Barrierefreie Schulen

Der StadtElternRat Leipzig    veröffentlichte Ende 2019 eine Liste aller Schulen in Leipzig, welche einen barrierefreien Zugang besitzen. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit an allen Leipziger Schulen entnehmen Sie bitte der Broschüre „Schulen in Leipzig   “.

Zum Seitenanfang