Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Newsarchiv
2017
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2014
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2007
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2005
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Weiteres

Newsarchiv: Schafft Wissen. Seit 1502.

Jahr 2013

Lutherurkunden, Sektlaune und Aufforderung zum Tanz

Mit drei gelungenen Veranstaltungen begrüßte die Universität am Freitag, 11. Januar 2013, gebührend das neue Jahr. Einige Impressionen von der feierlichen Übergabe der Promotions- und Habilitationsurkunden, vom Neujahrsempfang und vom Neujahrskonzert präsentiert scientia halensis in Wort und Bild(ergalerie).

[ mehr ... ]

MLU ist „Top Ausbildungsbetrieb 2012“

Im Rahmen der Auszeichnungsveranstaltung der IHK Halle-Dessau am 12. Dezember erhielt die MLU erneut der Titel „Top Ausbildungsbetrieb 2012“. Aus einer Vielzahl eingegangener Bewerbungen wurden von einer Kommission insgesamt 20 Unternehmen und Einrichtungen der Region ausgewählt, darunter fünf aus Halle – einschließlich MLU. Geehrt wurden sie für das besondere Engagement in der Berufsausbildung. Besonderer Dank gilt den Ausbildern, ohne deren hervorragenden Einsatz eine solche Auszeichnung nicht möglich gewesen wäre.

[ mehr ... ]

Neue Ausschreibungsrunde für Deutschlandstipendien gestartet

Die neue Ausschreibungsrunde für die Deutschlandstipendien zum Sommersemester 2013 ist an der Martin-Luther-Universität gestartet. Bewerbungen sind noch bis zum 29. Januar 2013 möglich. Ab sofort steht dafür ein neues Online-Bewerberportal zur Verfügung.

[ mehr ... ]

Konzert mit Countertenor Andreas Scholl in der Aula verschoben

Der Countertenor Andreas Scholl ist kurzfristig erkrankt. Leider muss der Liederabend am Mittwoch, 23. Januar 2013, ausfallen. Das Konzert im Rahmen der „aula konzerte halle“ soll zu einem späteren Termin nachgeholt werden. Erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit. Der neue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Auszeichnung für zwei Pharmazie-Absolventen

Dr. Sabine Kempe und Josefin Müller wurden am 30. November für ihre herausragenden Forschungsarbeiten am Institut für Pharmazie der Martin-Luther-Universität ausgezeichnet. Sie erhielten zwei von Unternehmen der Region gestiftete Förderpreise. Der Wissenschaftspreis der Bayer-Bitterfeld GmbH und der Diplompreis der Serumwerk Bernburg AG wurden im Rahmen der Zeugnisübergabe an die Absolventen des pharmazeutischen Instituts verliehen.

[ mehr ... ]

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr

Die MLU konnte 2012 so viele neue Studierende begrüßen wie noch nie und feierte große Forschungserfolge. Sie konnte Millionenbeträge für wichtige Grundlagenforschung sowie innovative Lehre einwerben, trat aktiv als Gründerhochschule auf und ist gemeinsam mit ihren Partnerhochschulen in Jena und Leipzig erfolgreich aus dem Wettbewerb um das Deutsche Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) hervorgegangen – um nur einige Beispiele zu nennen. Im Namen des Rektorats danke ich allen Angehörigen und Freunden der Universität für ihr Engagement, das zu diesen Erfolgen beigetragen hat. 2013 warten neue Herausforderungen auf uns, allen voran die Evaluation durch den Wissenschaftsrat. Die begonnene Profildebatte an der Universität wird uns noch lange beschäftigen. Wichtige Entscheidungen für die Zukunft der Universität stehen an. In den nächsten Tagen sollten wir dafür Kraft tanken. Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien frohe Weihnachten und ein gutes und gesundes neues Jahr!

Prof. Dr. Udo Sträter

Rektor

Jahr 2012

Adventssingen im Löwengebäude

Lieder zum Advent als musikalische Zäsur zur Einstimmung auf das kommende Weihnachtsfest – so verstehen die Sänger des Universitätschors Halle „Johann Friedrich Reichardt” die Einladung für das musikalische Intermezzo im Löwengebäude. Am Dienstag, 18. Dezember, um 18:30 Uhr möchte der Chor die Flure und das Foyer des Hauptgebäudes mit bekannten Liedern zur Adventszeit und weihnachtlichen Weisen zum Klingen bringen. Die Universitätsleitung lädt alle Angehörigen der Universität zu dieser Veranstaltung ein.

Internationales Begegnungszentrum eröffnet

Das Internationale Begegnungszentrum „Georg-Forster-Haus“ (IBZ) der Universität und der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina wurde nach nicht einmal zweijähriger Bauzeit am 22. November 2012 feierlich eröffnet. In dem Gebäude neben der Universitäts- und Landesbibliothek können ausländische Wissenschaftler in 19 möblierten Unterkunfts- und Arbeitseinheiten unterschiedlicher Größe leben und arbeiten. Die ersten Gäste wird es voraussichtlich ab Januar 2013 beherbergen.

[ mehr ... ]

7 Millionen Euro für hallesche Biowissenschaftler

Der Sonderforschungsbereich (SFB) 648 „Molekulare Mechanismen der Informationsverarbeitung in Pflanzen“ wird für weitere vier Jahre mit rund 7 Millionen Euro von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert. Der SFB 648 geht damit in seine dritte und letzte Förderphase. Wissenschaftler aus fünf Einrichtungen der Martin-Luther-Universität und aus zwei Leibniz-Instituten erforschen gemeinsam, wie innerhalb von Pflanzenzellen und zwischen Pflanzenzellen und Krankheitserregern Informationen ausgetauscht werden.

[ mehr ... ]

Tier-Impfung mit Hefe: Millionenförderung für hallesches Forscher-Team

Großer Erfolg für ein vielversprechendes Projekt: Wissenschaftler der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, die Impfstoffe aus Milchhefe gegen virale Hühner- und Rinderseuchen entwickeln, werden nun vom Bundesforschungsministerium auf dem Weg zur Unternehmensgründung unterstützt. Erstmals ist damit ein Forscherteam aus Sachsen-Anhalt beim „GO-Bio-Wettbewerb“ zum Zuge gekommen.

[ mehr ... ]

Fast 20.700 Studierende an Halles Universität

20.672 junge Menschen studieren im Wintersemester an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg – mehr als je zuvor in der über 500-jährigen Geschichte der Hochschule. Einen neuen Höchstwert gibt es auch bei den deutschen Erstsemestern: 44 Prozent von ihnen stammen aus den westlichen Bundesländern (und Berlin).

[ mehr ... ]

Aula Konzert: Cellist Peter Hörr und Pianist Paul Rivinius zu Gast

Der Cellist Julian Steckel ist leider erkrankt. Bei dem heutigen Konzert um 19:30 Uhr in der Aula der halleschen Universität werden der Cellist Peter Hörr aus Leipzig und Paul Rivinius, Klavier, zu hören sein. Außerdem gibt es folgende Programmänderung: Es erklingen Werke von Beethoven, Schubert, Schumann und Schostakowitsch.

[ mehr ... ]

Newsarchiv verlassen

Zum Seitenanfang