Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Newsarchiv
2021
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Weiteres

Newsarchiv: Schafft Wissen. Seit 1502.

Jahr 2020

Study on body posture: can powerful poses improve self-confidence in children?

A dominant body posture may help children to feel more confident in school. These are the findings of a new study by psychologists from Martin Luther University Halle-Wittenberg and the Otto Friedrich University of Bamberg. The study was recently published in the journal "School Psychology International" and provides initial evidence that simple poses can help students feel better at school.

[ mehr ... ]

Electrolysis: Chemists at the University of Halle have discovered how to produce better electrodes

Another step forward for renewable energies: The production of green hydrogen could be even more efficient in the future. By applying an unusual process step, chemists at Martin Luther University Halle-Wittenberg (MLU) have found a way to treat inexpensive electrode materials and considerably improve their properties during electrolysis. The group published their research results in the journal "ACS Catalysis".

[ mehr ... ]

Biologen aus Halle und Görlitz modernisieren wichtige Pflanzen-Datenbank

Das Online-Datenportal FloraWeb stellt zahlreiche Informationen zu wildwachsenden Pflanzenarten in Deutschland bereit. Doch die Website ist etwas in die Jahre gekommen. Das Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz und Botaniker der MLU legen das Informationsportal nun neu auf. Es wird modernisiert und aktualisiert sowie durch weitere Datenbanken und einen digitalen Bestimmungsschlüssel, der das genaue Erkennen der Pflanzen erleichtern soll, ergänzt. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit fördert das Projekt für drei Jahre mit rund 410.000 Euro.

[ mehr ... ]

Chemiker der Uni Halle können einheitliche Chiralität gezielt herbeiführen

Die Chiralität ist eine fundamentale Eigenschaft von vielen organischen Molekülen. Sie besagt, dass chemische Verbindungen nicht nur in einer, sondern zwei spiegelbildlichen Formen vorliegen können. Chemiker der Universität Halle haben nun einen Weg gefunden, die Chiralität in kristallinen, flüssig-kristallinen und flüssigen Stoffen spontan, ohne einen äußeren lenkenden Einfluss, herbeizuführen. Die Erkenntnisse könnten für die Entwicklung neuer Wirkstoffe und für die Materialwissenschaften von Bedeutung sein.

[ mehr ... ]

Gemeinsam gegen Corona: MLU beteiligt sich an weltweitem Forschungsverbund

Über 500 führende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben sich in der "Covid-19 Mass Spectrometry Coalition" zusammengeschlossen, um die Bekämpfung des neuartigen Coronavirus voranzutreiben. Zu den Gründungsmitgliedern gehört die Pharmazeutin und Massenspektrometrie-Expertin Prof. Dr. Andrea Sinz von der Universität Halle. Das internationale Netzwerk dient dem Austausch von methodischem Know-how und neuen Daten in Zusammenhang mit der Lungenerkrankung Covid-19. So sollen möglichst schnell neue Nachweisverfahren, weitere Tests und Behandlungsmethoden entwickelt werden. Das Netzwerk stellt sich in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift "The Lancet" vor.

[ mehr ... ]

Insects: Largest study to date confirms declines on land, but finds recoveries in freshwater

A worldwide compilation of long-term insect abundance studies shows that the number of land-dwelling insects is in decline. On average, there is a global decrease of approximately 24% over 30 years. At the same time, the number of insects living in freshwater, such as midges and mayflies, has increased on average by 38%. These are the results from the largest study of insect change to date, including 1676 sites across the world, now published in the journal Science. The study was led by researchers from the German Centre for Integrative Biodiversity Research (iDiv), Leipzig University (UL) and Martin Luther University Halle-Wittenberg (MLU).

[ mehr ... ]

Delivery drones instead of postal vans? Study reveals drones still consume too much energy

When delivering parcels, drones often have a poorer energy balance than traditional delivery vans, as shown by a new study conducted at Martin Luther University Halle-Wittenberg. In densely populated areas, drones consume comparatively high amounts of energy and their range is strongly influenced by wind conditions. In rural areas, however, they may be able to compete with diesel-powered delivery vans. The study has been published in the journal "Transportation Research Part D: Transport and Environment".

[ mehr ... ]

Studie: Hauchdünne Fasern sollen Nerven nach Hirn-OP schützen

Der Arzneistoff Nimodipin könnte Nervenzellen nach Operationen am Gehirn vor dem Absterben bewahren. Pharmazeuten der Universität Halle haben gemeinsam mit Neurochirurgen des Universitätsklinikums Halle (UKH) ein neues Verfahren entwickelt, mit dem sich der Wirkstoff direkt im Gehirn und mit weniger Nebenwirkungen anwenden lässt. Die Ergebnisse wurden im Fachmagazin "European Journal of Pharmaceutics and Biopharmaceutics" veröffentlicht.

[ mehr ... ]

Studie zur Körperhaltung: Lässt sich das Selbstbewusstsein von Kindern durch starke Posen verbessern?

Eine dominante Körperhaltung könnte Kindern dabei helfen, sich in der Schule selbstsicherer zu fühlen. Das zeigt eine neue Studie von Psychologinnen und Psychologen der Universität Halle und der Universität Bamberg. Die Studie erschien kürzlich im Fachjournal "School Psychology International" und gibt erste Hinweise darauf, wie sich Schülerinnen und Schüler mit einfachen Übungen in der Schule besser fühlen könnten.

[ mehr ... ]

Rainer Werner Fassbinder zum 75. – Sammelband mit neuen Perspektiven auf die Arbeit des kontroversen Regisseurs

Rainer Werner Fassbinder hätte am 31. Mai 2020 seinen 75. Geburtstag gefeiert. Bekannt wurde er durch Filme wie "Katzelmacher", "Angst essen Seele auf", "Die Ehe der Maria Braun" und "Berlin Alexanderplatz". Das neue Buch "Rainer Werner Fassbinder transmedial" nimmt auch seine Arbeit am Theater und für das Hörspiel in den Fokus und eröffnet so neue Perspektiven auf den berühmten Regisseur und sein Werk. Zudem bietet der Sammelband erstmals Einblicke in den Nachlass Fassbinders mit vielen Hinweisen zu nicht-realisierten Filmprojekten. Herausgegeben wurde es vom Filmhistoriker Michael Töteberg und von Dr. Werner Barg, Medienwissenschaftler an der Universität Halle.

[ mehr ... ]

Elektrolyse: Chemiker der Uni Halle entdecken, wie sich bessere Elektroden herstellen lassen

Fortschritt für erneuerbare Energien: Die Produktion von grünem Wasserstoff könnte künftig noch effizienter ablaufen. Chemikern der Universität Halle ist es durch einen ungewöhnlichen Prozessschritt gelungen, preiswerte Materialien für Elektroden so zu behandeln, dass sich ihre Eigenschaften in der Elektrolyse deutlich verbessern. Ihre Forschungsergebnisse veröffentlichte die Gruppe im Fachjournal "ACS Catalysis".

[ mehr ... ]

BMBF-Förderung: Forscher lassen Bakterien hochwertige Pflanzenprodukte herstellen

Inhaltsstoffe von Pflanzen, die sich von Ferulasäure ableiten, können eine gesundheitsfördernde Wirkung haben oder als Ausgangssubstanz für Geschmacksstoffe dienen. Forscher der Universität Halle und des Leibniz-Instituts für Pflanzenbiochemie (IPB) haben einen Weg gefunden, diese Stoffe einfach und günstig von Mikroorganismen produzieren zu lassen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) stellt für ein neues Projekt 1,5 Millionen Euro zur Verfügung, um das Verfahren weiter zu verbessern. Am Fraunhofer-Zentrum für Chemisch-Biotechnologische Prozesse CBP wird der Herstellungsprozess parallel für den industriellen Maßstab optimiert.

[ mehr ... ]

Newsarchiv verlassen

Zum Seitenanfang