Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Newsarchiv
2024
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2019
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2018
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2017
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2016
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Weiteres

Newsarchiv: Schafft Wissen. Seit 1502.

Jahr 2023

Neue Ideen für Forschung zur Artenvielfalt: Ökologe Jonathan Chase erhält ERC Advanced Grant

Der Europäische Forschungsrat (ERC) fördert Prof. Dr. Jonathan Chase mit einem der begehrten ERC Advanced Grants. Dem Wissenschaftler stehen damit in den kommenden fünf Jahren knapp 2,5 Millionen Euro für sein Forschungsprojekt "MetaChange" zur Verfügung. Im Rahmen des Projekts will er neue Konzepte und Methoden für ein besseres Verständnis der Artenvielfalt und deren Wandel entwickeln. Chase forscht und lehrt seit 2014 an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und dem Deutschen Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig.

[ mehr ... ]

Rare genetic disease: researchers discover new treatment for ADCY5-related dyskinesia

The movement disorder ADCY5-related dyskinesia can be treated with the asthma drug theophylline. This has been shown in a recent study by Martin Luther University Halle-Wittenberg (MLU), University Medicine Halle and University of Leipzig Medical Center. In the journal PLOS ONE, the researchers describe the case of a child with this disease whose symptoms improved significantly with the drug. ADCY5-related dyskinesia is an extremely rare disorder that causes dyskinesia and uncontrolled movements in affected individuals. Currently, there is no cure for this disease.

[ mehr ... ]

„Vuk“ - Kustodie zeigt Ausstellung zu serbischem Sprachforscher – Universität erhält Büste als Geschenk

Mit dem serbischen Philologen Vuk Stefanovic Karadzic, der Halle vor 200 Jahren besuchte, befasst sich die erste Sonderausstellung der Zentralen Kustodie in diesem Jahr. Seit Freitag, 28. April, ist diese im Löwengebäude der MLU zu sehen. Zur Vernissage am Donnerstag, 27. April, kam auch die serbische Botschafterin in Deutschland I.E. Dr. Snezana Jankovic. Während der Veranstaltung wurde der Universität auch eine Büste des serbischen Aufklärungsgelehrten Dositej Obradovic überreicht, der einst in Halle studierte – ein Geschenk der Serbischen Akademie der Wissenschaften und Künste.

[ mehr ... ]

Uni Halle lädt am 6. Mai zum HIT 2023 auf den Universitätsplatz ein

Am Sonnabend, 6. Mai 2023, findet der Hochschulinformationstag (HIT) der Universität Halle auf dem Universitätsplatz und in den angrenzenden Gebäuden statt. Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern und Bachelorabsolventinnen und -absolventen können sich zwischen 9.30 und 15 Uhr zum Studienangebot und allen Themen rund um das Studium an der MLU beraten lassen.

[ mehr ... ]

Zum 10. Todestag von Sarah Kirsch: Germanistisches Institut der MLU würdigt bedeutende Lyrikerin

Am 5. Mai 2013 starb Sarah Kirsch. Das vielfältige und umfangreiche Werk der Dichterin steht nun zehn Jahre später im Zentrum eines internationalen Symposiums im Literaturhaus Halle, das Literaturwissenschaftler*innen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) veranstalten. Neben Fachvorträgen am 4. und 5. Mai erinnert auch eine Stadtführung an das Wirken der Dichterin in Halle, wo Kirsch ein Biologiestudium an der MLU absolvierte und ihre ersten dichterischen Arbeiten begann.

[ mehr ... ]

Mitteldeutsche Erfolgsgeschichte: iDiv feiert zehnjähriges Bestehen

Mit einem großen Festakt hat das Deutsche Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig am 20. April 2023 sein zehnjähriges Bestehen gefeiert. Während der Veranstaltung in Leipzig würdigten Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft und Politik das bisherige Engagement des Zentrums und blickten auch in die Zukunft.

[ mehr ... ]   

Leipziger Buchmesse: Universitätsbund Halle-Jena-Leipzig wieder mit gemeinsamem Stand und Forum vertreten

Die MLU beteiligt sich mit den beiden Partnerhochschulen des Universitätsbundes Halle-Jena-Leipzig wieder an der Leipziger Buchmesse, die vom 27. bis 30. April 2023 stattfindet. Auf dem Programm des Forums UNIBUND in Halle 2, Stand C301/D300, stehen Vorträge, Lesungen und Diskussionen zu laufenden Forschungen und Bildungsangeboten der drei mitteldeutschen Universitäten. Zudem werden am Buchmessestand aktuelle Publikationen präsentiert. Interessierte können sich auch insgesamt über die Hochschulen und über das Studienangebot informieren.

[ mehr ... ]

Festtag der Uni Halle: Preise und Urkunden werden verliehen – Frühjahrskonzert in der Händel-Halle

Die Martin-Luther-Universität veranstaltet für ihre Promovenden und Habilitanden am Freitag, 28. April 2023, ab 14 Uhr eine Festveranstaltung in der Aula des Löwengebäudes. Alle jene, die seit Sommer 2022 ihre Promotion oder Habilitation abgeschlossen haben, erhalten ihre Urkunden. Neben den Universitätspreisen für besonders herausragende Arbeiten werden die Luther-Urkunden für Promotionen mit der Bestnote "summa cum laude" vergeben. Danach folgen das Netzwerktreffen der Deutschlandstipendiat*innen sowie der Jahresempfang der Universität und des Freundeskreises der MLU für geladene Gäste sowie das Große Frühjahrskonzert in der Händel-Halle.

[ mehr ... ]

Forschungszentrum für Arzneimitteltherapie nimmt seine Arbeit auf

Ein neues Zentrum an der MLU soll die Entwicklung innovativer Arzneitherapien und Diagnoseverfahren vorantreiben. Das "Forschungszentrum für Arzneimitteltherapie – Halle" wird gemeinsam von der Naturwissenschaftlichen Fakultät I und der Medizinischen Fakultät betrieben. Ziel ist, Entwicklungen und Erkenntnisse aus der Grundlagenforschung schneller in den klinischen Alltag zu überführen.

[ mehr ... ]

Erste Seiteneinsteiger schließen Kurse ab – Rektorin übergibt Zertifikate

Im Rahmen einer Feier in der Aula der MLU haben die ersten 17 Lehrkräfte im Seiteneinstieg in den Fächern Deutsch und Englisch ihre Abschlusszertifikate persönlich erhalten. Übergeben wurden sie von Rektorin Claudia Becker. Die Lehrerinnen und Lehrer, die bereits an Schulen in Sachsen-Anhalt im Einsatz sind, haben damit die Lehrbefähigung für diese Fächer erhalten. Das Programm war im September 2020 gestartet, die ersten Absolventinnen und Absolventen erhielten nun ihren Abschluss. Insgesamt studieren zurzeit 100 Seiteneinsteigerinnen und Seiteneinsteiger an der MLU.

[ mehr ... ]

Forschung für den Naturschutz: EU-Projekt zur Schlüsselblume startet an der MLU

Die Verbreitung und die Genetik der Echten Schlüsselblume stehen im Zentrum eines neuen europäischen Forschungsprojekts. Gemeinsam mit Forschenden aus vier europäischen Ländern untersucht ein Team der MLU, welche Auswirkungen die Zergliederung und der Verlust von Lebensräumen auf die Entwicklung der Pflanze haben. Außerdem sollen gemeinsam mit Interessensvertretungen und Politik neue Schutzmaßnahmen für Graslandschaften entwickelt werden. Das Projekt wird im Rahmen der EU-Maßnahme "Biodiversa+" mit 1,2 Millionen Euro gefördert. Ziel dieser ist es, die Forschung zum Schutz von Ökosystemen und deren Artenvielfalt voranzutreiben.

[ mehr ... ]

Großes Frühjahrskonzert der Uni Halle: Karten ab Montag erhältlich

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) veranstaltet am Freitag, 28. April 2023, um 20 Uhr ihr Großes Frühjahrskonzert in der Händel-Halle, das gemeinsam von den Ensembles der MLU gestaltet wird und allen Besucherinnen und Besuchern offensteht. Die Karten dafür sind ab Montag, 17. April, kostenfrei im Marktschlösschen erhältlich. Auf dem Konzert werden Spenden für vom Erdbeben in der Türkei und Syrien betroffene Menschen gesammelt.

[ mehr ... ]

Newsarchiv verlassen

Zum Seitenanfang