Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Newsarchiv
2022
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2019
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2018
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2017
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2016
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Weiteres

Newsarchiv: Schafft Wissen. Seit 1502.

Jahr 2022

CHE-Ranking: Spitzenplatz für die Erziehungswissenschaft der Universität Halle

Die Universität Halle erreicht im aktuellen CHE-Ranking im Fach Erziehungswissenschaft Bestwerte. Laut der Erhebung bietet die MLU die beste staatliche Ausbildung von Erziehungswissenschaftlerinnen und Erziehungswissenschaftlern für die Berufsfelder Sozialpädagogik und Erwachsenenbildung, gemessen am Lehrangebot, der allgemeinen Studienzufriedenheit sowie dem Abschließen des Studiums in einer angemessenen Zeit. Spitzenbewertungen erreichte das Fach auch für seine Publikationsleistungen und die Nachwuchsförderung bis hin zur Promotion.

[ mehr ... ]

Universitäten Leipzig und Halle planen länder- und universitätsübergreifende Zentrale Einrichtung

Die Universität Leipzig und die Universität Halle wollen in einer gemeinsamen Zentralen Einrichtung eng mit dem künftigen Großforschungszentrum im Mitteldeutschen Braunkohlerevier kooperieren. Am 2. Mai 2022 wurden die insgesamt sechs Konzepte für zwei Großforschungszentren in den Braunkohlegebieten der sächsischen Lausitz und im Mitteldeutschen Revier eingereicht.

[ mehr ... ]

FAQ zur Hochschulwahl

Vom 9. bis 16. Mai können Mitglieder der Universität online über die Besetzung der Hochschulgremien abstimmen. Im Juli wird auch ein neuer Rektor oder eine Rektorin gewählt. Im Onlinemagazin der MLU gibt es dazu ein umfangreiches FAQ mit den wichtigsten Fakten zur Wahl.

[ mehr ... ]   

Neuigkeiten

Liquid crystals could soon be produced more efficiently and in a more environmentally friendly way. A new process has been developed by researchers at Martin Luther University Halle-Wittenberg, Bangalore University in India and Cairo University in Egypt. Compared to conventional methods, it is faster, more energy-efficient and promises a high yield as the team reports in the "Journal of Molecular Liquids". Liquid crystals are used in most smartphone, tablet and computer displays.

[ mehr ... ]

„Was soll der Spunk?“ - Wissenschaftsmagazin „scientia halensis“ widmet sich der Sprache

Die neue Ausgabe des Wissenschaftsmagazins "scientia halensis" bietet  aus ganz unterschiedlichen Perspektiven Einblicke in etwas, mit dem alle  tagtäglich arbeiten: die Sprache. Das Magazin der  Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) erscheint heute unter  dem Titel "Wörter".

[ mehr ... ]

Neuigkeiten

A new heat storage material could help to significantly improve the energy efficiency of buildings. Developed by researchers at Martin Luther University Halle-Wittenberg (MLU) and the University of Leipzig, it can be used to store surplus heat and release it back into the environment when needed. Unlike existing materials, the new one can absorb significantly more heat, is more stable, and is made of harmless substances. In the "Journal of Energy Storage" the team describes the formation mechanism of the material.

Neuigkeiten

A new discovery by physicists at Martin Luther University Halle-Wittenberg could make certain components in computers and smartphones obsolete. The team has succeeded in directly converting frequencies to higher ranges in a common magnetic material without the need for additional components. Frequency multiplication is a fundamental process in modern electronics. The team reports on its research in the latest issue of "Science".

[ mehr ... ]

Neuer Rundgang im Botanischen Garten

Welche ist die tiefstgelegene Wurzel der Welt? Was gibt es für Wurzelformen? Wozu sind Knöllchenbakterien gut? Einen umfassenden Einblick in die Welt der Wurzeln liefert ab Mittwoch, 11. Mai 2022, ein neuer Rundgang im Botanischen Garten der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU).

[ mehr ... ]

Großes Frühjahrskonzert: Mehr als 5.000 Euro Spenden

Beim Großen Frühjahrskonzert der Universität am Freitag sind insgesamt 5.110 Euro zugunsten der vom Ukraine-Krieg betroffenen Studierenden, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gespendet worden. Bei dem Konzert haben das Akademische Orchester, der Universitätschor „Johann Friedrich Reichardt“ und die Uni-Bigband in der Händel-Halle Klassiker, wie Mozart, Bach und Elgar, aber auch Gospel, Jazz, Rock und Pop geboten.

[ mehr ... ]   

Struktureller Rassismus: Neues Forschungsprojekt und Ringvorlesung an der Uni Halle

Mit den Grundlagen und Ursachen von strukturellem sowie institutionellem Rassismus befassen sich ein neues Forschungsprojekt und eine Ringvorlesung am Juristischen Bereich der MLU: Ein vom Bundesministerium des Innern und für Heimat gefördertes Projekt untersucht, wie Entscheidungen in und Kommunikation von Behörden zu Diskriminierung führen können. Die Ringvorlesung beleuchtet die Thematik aus juristischen und gesellschaftspolitischen Perspektiven. Zum Auftakt der Reihe am 3. Mai, stellt Projektleiter Prof. Dr. Winfried Kluth das neue Forschungsvorhaben vor.

[ mehr ... ]

Forscher entwickeln Öko-Label für Güterverkehr

Mit einem neuen Bewertungssystem lassen sich die Klimafolgen von Transportdienstleistungen erstmals transparent bewerten. Entwickelt wurde es von Wirtschaftswissenschaftlern unter Leitung der MLU und der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Im "Journal of Industrial Ecology" beschreibt das Team die Details für ein solches Verfahren. Die Bewertung basiert auf der ausgestoßenen Menge an Treibhausgasen, die eine Sendung auf ihrem Transportweg verursacht. Etwa 14 Prozent der weltweiten Treibhausgas- emissionen pro Jahr gehen auf den Personen- und Güterverkehr zurück.

[ mehr ... ]

Plastik, nein danke: Kunden bevorzugen Lebensmittelverpackungen, die sie für nachhaltig halten

Verbraucherinnen und Verbraucher sind bereit, mehr Geld für Lebensmittelverpackungen zu bezahlen, die sie selbst als nachhaltig empfinden. Einer neuen Studie der MLU zufolge sind bei Obst und Gemüse sogar unverpackte Lebensmittel am beliebtesten, gefolgt von Papierverpackungen und solchen aus Recyclingplastik. Konventionelles Plastik und auch sogenanntes Bioplastik schneiden dagegen schlecht ab. In die Auswertung der nicht-repräsentativen Studie flossen Angaben von rund 260 Personen ein.

[ mehr ... ]

Newsarchiv verlassen

Zum Seitenanfang