Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Newsarchiv
2024
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2019
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2018
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2017
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2016
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Weiteres

Newsarchiv: Schafft Wissen. Seit 1502.

Jahr 2023

"Eine Uni – ein Buch": MLU-Programm zur Erinnerungskultur

Die MLU ist eine von neun Hochschulen, deren Projektidee im Wettbewerb "Eine Uni – ein Buch" des Stifterverbands und der Klaus Tschira Stiftung mit 10.000 Euro gefördert wird. Beworben hatte sich die Universität mit dem Buch "Den Schmerz der Anderen begreifen. Holocaust und Weltgedächtnis" von Charlotte Wiedemann. Bis zum Sommer 2024 finden nun unter dem Titel "Erinnerung in Komplexität" zahlreiche Veranstaltungen an der MLU und in der Stadt Halle statt, die sich mit dem Thema Erinnerungskultur befassen.

[ mehr ... ]

Researchers discover liquid quasicrystal with dodecagonal tiling pattern

An unusual quasicrystal has been discovered by a team from the Martin Luther University Halle-Wittenberg (MLU), the University of Sheffield and Xi`an Jiaotong University. It has a dodecagonal honeycomb structure that has never been seen before. Until now, similar quasicrystals were only known to come in a solid - not liquid - form. The team presents its results in the scientific journal "Nature Chemistry".

[ mehr ... ]

New ideas for biodiversity research: ecologist Jonathan Chase receives ERC Advanced Grant

The European Research Council (ERC) announced that Prof. Dr. Jonathan Chase will be awarded one of the prestigious ERC Advanced Grants. The scientist will receive almost 2.5 million euros over the next five years to fund his research project "MetaChange". With this project, he plans to develop new concepts, tools and analyses for a better understanding of biodiversity and its change. Chase has been conducting research and teaching at Martin Luther University Halle-Wittenberg (MLU) and the German Centre for Integrative Biodiversity Research (iDiv) Halle-Jena-Leipzig since 2014.

[ mehr ... ]

MLU startet neuen Masterstudiengang für künftige Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten

Die MLU bildet ab dem Wintersemester 2023/24 angehende Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten aus. Mit dem neuen Masterprogramm "Klinische Psychologie und Psychotherapie" erhalten die Studierenden eine maßgeschneiderte Ausbildung, die sie hervorragend auf die Anforderungen im Beruf vorbereitet. Im Anschluss an das Studium können Absolventinnen und Absolventen direkt die Approbation erlangen, therapeutisch tätig werden und mit ihrer Fachweiterbildung beginnen. Die Bewerbung auf einen Studienplatz ist noch bis zum 15. Juli möglich.

[ mehr ... ]

Lange Nacht der Wissenschaften in Halle: Programmheft gedruckt und als E-Paper verfügbar

Ab sofort verfügbar sind die gedruckten Programmhefte zur Langen Nacht der Wissenschaften, die am Freitag, 7. Juli, in Halle stattfindet. Erhältlich sind die Hefte in der Tourist-Information im Marktschlösschen am Marktplatz 13. In diesem Jahr ist das Programmheft zum ersten Mal auch als E-Paper unter www.lndwhalle.de abrufbar.

[ mehr ... ]

Migration und soziale Ungleichheit in der Schule: MLU bietet neue Fortbildung für Lehrkräfte an

Mit einem neuen Fortbildungsangebot unterstützt die MLU Lehrerinnen und Lehrer beim Umgang mit kultureller Vielfalt. Die Lehrkräfte erhalten spezielle Fortbildungen und führen mit ihren Schülerinnen und Schülern ein Unterrichtsprojekt durch, in dem sich diese intensiv mit ihrer eigenen Identität befassen sollen. Das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport fördert das Projekt mit rund 600.000 Euro. Es soll Lehrkräften auch dabei helfen, Jugendliche aus Einwandererfamilien besser zu unterstützen und so die Bildungsungleichheit im Land zu reduzieren.

[ mehr ... ]

Academic Bicycle Challenge: Neue Runde am 1. Juni gestartet

Seit dem 1. Juni treten Studierende und Beschäftigte der MLU wieder in die Pedale. "MLU aufs Rad!" lautet das Motto der Universität bei der Academic Bicycle Challenge (ABC), einen internationalen Wettbewerb von Hochschulen. Eröffnet wurde die Challenge mit einer kleinen Auftakttour und einem großen Sommerfest auf dem Sportplatz Ziegelwiese. Im vergangenen Jahr hat die Uni sie mit dem stolzen Ergebnis von 111.140 Kilometern beendet.

[ mehr ... ]   

Widespread species are gaining even more ground, new study shows

Widespread animal and plant species benefit from human impacts on nature and can spread even further. In contrast, species with a small range retreat even further. This is shown in a new study by the German Centre for Integrative Biodiversity Research (iDiv) Halle-Jena-Leipzig and the Martin Luther University Halle-Wittenberg (MLU), which was published in "Nature Communications". The team analysed data from over 200 studies and was able to show that protected areas can mitigate some of the effects of biodiversity change and slow down the systematic decline of less common species.

[ mehr ... ]

Global climate data insufficiently explain composition of local plant species

The global climate influences regional plant growth – but not to the same extent in all habitats. This finding was made by geobotanists at Martin Luther University Halle-Wittenberg (MLU) after analysing over 300,000 European vegetation plots. Their conclusion: No general prediction can be made about the effects of climate change on the Earth`s vegetation; instead, the effects depend to a large degree on local conditions and the habitat under investigation. The findings were published in "Nature Communications".

[ mehr ... ]

Exzellenzstrategie: MLU bewirbt sich um mehrere Cluster

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg beteiligt sich mit drei Antragsskizzen an der neuen Runde der Exzellenzstrategie. Unter Federführung der MLU wurden zwei Clusteranträge im Bereich der Naturwissenschaften erarbeitet. Zudem beteiligt sich die Universität Halle an einer weiteren Initiative aus den Geistes- und Sozialwissenschaften, die von der Universität Leipzig koordiniert wird.

[ mehr ... ]

Ethnologie: MLU beteiligt sich an neuer Max Planck Research School

Das Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung (MPI) gründet zum Herbst 2023 gemeinsam mit der MLU, der Uni Leipzig und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg die International Max Planck Research School (IMPRS) "Global Multiplicity. A Social Anthropology for the Now". Die IMPRS hat eine Laufzeit von zunächst sechs Jahren und wird bis zu 40 Promovierende aufnehmen. Damit ist sie eines der größten Angebote für die strukturierte Ausbildung von Promovierenden im Fach Ethnologie in Europa. Sprecherin der IMPRS ist Prof. Dr. Ursula Rao, Geschäftsführende Direktorin des MPI und Honorarprofessorin an der MLU sowie der Uni Leipzig.

[ mehr ... ]

Why are mammals more likely to go extinct on islands than on the mainland?

Islands are "laboratories of evolution" and home to animal species with many unique features, including dwarfs that evolved to very small sizes compared to their mainland relatives, and giants that evolved to large sizes. A team of researchers from the German Centre of Integrative Biodiversity Research (iDiv) and Martin Luther University Halle-Wittenberg (MLU) has now found that species that evolved to more extreme body sizes compared to their mainland relatives have a higher risk of extinction than those that evolved to less extreme sizes. Their study, which was published in Science, also shows that extinction rates of mammals on islands worldwide increased significantly after the arrival of modern humans.

[ mehr ... ]

Newsarchiv verlassen

Zum Seitenanfang