Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Newsarchiv
2024
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2019
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2018
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2017
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2016
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Weiteres

Newsarchiv: Schafft Wissen. Seit 1502.

Jahr 2022

Große Pflanzenvielfalt ist oft auf kleinstem Raum zu finden

Im ersten Moment klingt die Aussage fast kurios, ist aber wahr: Die Steppen Osteuropas beherbergen ähnlich viele Pflanzenarten wie Regionen des Amazonasregenwaldes. Das zeigt sich aber nur, wenn Forschende die Arten nicht nur auf großen Flächen von vielen Hektar zählen. Warum sich das Zählen auch auf viel kleineren Flächen im Bereich von wenigen Quadratmetern bis einigen Hundert lohnt, zeigt jetzt ein internationales Forschungsteam unter Leitung der MLU und des Deutschen Zentrums für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig im Fachjournal "Nature Ecology & Evolution".

[ mehr ... ]

Bildungsintegration geflüchteter Jugendlicher: Es kommt darauf an, wo man wohnt

Wie geflüchtete Jugendliche im deutschen Bildungssystem ankommen, hängt im föderalen Schulsystem stark davon ab, in welchem Bundesland sie leben. In einer neuen Studie zeigen Forschende des Leibniz-Instituts für Bildungsverläufe (LIfBi) und der MLU den Einfluss der Bildungspolitik von Bundesländern auf den Schuleintritt von geflüchteten Jugendlichen. Die untersuchten Geflüchteten warteten demnach oftmals lange auf den Schulstart, wurden zunächst häufig in Neuzugewandertenklassen eingeschult und besuchten vergleichsweise häufig niedrigere Schulformen.

[ mehr ... ]

Gene beeinflussen Erkrankungsrisiko für weitverbreitete Rinderkrankheit

Zwei Punktmutationen im Erbgut von Rindern führen wahrscheinlich dazu, dass manche Tiere deutlich anfälliger für die Krankheit Dermatitis Digitalis sind. Sie ist bei Rindern in Stallhaltung weitverbreitet und äußerst schmerzhaft. Das ffand fand ein internationales Forschungsteam der MLU, der Universität Göttingen und der University of Wisconsin-Madison in den USA heraus. Die Ergebnisse wurden in der Fachzeitschrift "Frontiers in Genetics" veröffentlicht.

[ mehr ... ]

Universität Halle: Senat wählt mit Claudia Becker erste Rektorin in über 500-jähriger Geschichte

Claudia Becker, Professorin für Statistik, ist zur neuen Rektorin der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) gewählt worden. Der Akademische Senat wählte die 54-Jährige im vierten Wahlgang. Sie tritt am 1. September 2022 als erste Frau überhaupt in der über 500-jährigen Geschichte der MLU ihre Amtszeit an. Diese dauert bis zum 31. August 2026.

[ mehr ... ]

Evolution: New Emmy Noether group investigates interactions between bacteria and insects

The German Research Foundation (DFG) has accepted the biologist Dr Michael Gerth into the Emmy Noether programme and will fund his work with up to 1.4 million euros in the coming years. With this funding, Gerth will move from the UK to the Martin Luther University Halle-Wittenberg (MLU) and establish his own working group at the German Centre for Integrative Biodiversity Research (iDiv). His research focuses on the evolution of special bacteria, which live in flies, bees and other insects.

[ mehr ... ]

Welcome-Day für Studienanfänger am 27. August

Wo kann ich wohnen? Wie finanziere ich mein Studium? Wer ein Studium beginnt, hat meistens sehr viele Fragen. Die Uni Halle lädt gemeinsam mit dem Stadtmarketing Halle (Saale) alle Studienanfängerinnen und Studienanfänger am Samstag, 27. August 2022, zum Welcome-Day auf dem Laternenfest ein.

[ mehr ... ]   

Reisen und Religion im 18. Jahrhundert: Internationaler Kongress zur Pietismusforschung an der Uni Halle

Die Entwicklung des Reisens und seine Folgen für viele Bereiche der Gesellschaft im 18. Jahrhundert stehen im Zentrum des VI. Internationalen Kongresses für Pietismusforschung, der vom 28. bis 31. August 2022 in Halle stattfindet. Mehr als 80 Vorträge stehen auf dem Programm, es werden 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Europa, Australien und den USA erwartet.

[ mehr ... ]

Vögel in Nordamerika können kaum mit Klimawandel mithalten

Viele nordamerikanische Vogelarten leben zunehmend an Orten, die nicht ihren bevorzugten klimatischen Bedingungen entsprechen. Dieses Phänomen der Klima-Entkopplung ist besonders ausgeprägt bei Arten, die auf bestimmte Lebensräume spezialisiert sind. Obwohl das Klima nun anderorts günstigster für sie sein mag, verharren diese Tiere teilweise in ihren angestammten Lebensräumen. Mehr als ein Viertel aller Arten sind davon betroffen, wie ein Team des Deutschen Zentrums für integrative Biodiversitätsforschung, der Universität Leipzig, der MLU und der Biologischen Station Doñana herausfand.

[ mehr ... ]

Neuigkeiten

A dangerous variant of the deformed wing virus is on the rise worldwide. The virus infects honeybees, causing their wings to atrophy and the animals to die. The new variant, which has already replaced the original strain of the virus in Europe, is spreading to other regions of the world and causing entire bee colonies to collapse. This has been shown in a study by an international research team led by Martin Luther University Halle-Wittenberg (MLU), which analysed data on the spread of virus variants over the past 20 years. The paper appeared in the "International Journal for Parasitology: Parasites and Wildlife".

[ mehr ... ]

Neuigkeiten

A specific protein in blood vessel cells plays a major role in the development of vascular and cardiovascular diseases: The presence of too many "thromboxane A2 receptors" hinders the formation of new blood vessels. A research team led by the Martin Luther University Halle-Wittenberg (MLU) was able to describe the underlying process for the first time. The findings, published in "Arteriosclerosis, Thrombosis, and Vascular Biology" could help to develop new ways of treating cardiovascular diseases.

Neuigkeiten

Dominant or upright postures can help people feel - and maybe even behave - more confidently. A new analysis by the Martin Luther University Halle-Wittenberg (MLU), the University of Bamberg and The Ohio State University has confirmed what small studies already suggested. The team evaluated data from around 130 experiments with a total of 10,000 participants. The results also disprove the controversial claim that certain poses influence a person`s hormone levels.

[ mehr ... ]

Neuigkeiten

An intermediate layer consisting of a few atoms is helping to improve the transport of spin currents from one material to another. Until now, this process involves significant losses. A team from Martin Luther University Halle-Wittenberg (MLU), the Max Planck Institute (MPI) for Microstructure Physics, and the Freie Universität Berlin reports in the scientific journal "ACS Nano Letters" on how this can be avoided. The researchers thus demonstrate important new insights relevant for many spintronic applications, for example energy-efficient and ultra-fast storage technologies of the future.

[ mehr ... ]

Newsarchiv verlassen

Zum Seitenanfang